Ich beobachte dich

Mallorca war schön diesen Sommer. Auch trotz Maskenpflicht und Corona-Test am Flughafen.
Die Strände waren voll. Vor allem Einheimische, die nach der Arbeit noch eine Weile das Meer genießen wollten.
Dabei wurde mir was bewusst.
Die spanische Gelassenheit.
Sie beschäftigen sich mit sich selber. Ohne Ausschau zu halten, wer da ist oder wenn es interessiert. Als Betrachter fühlt man sich befreit.
Kaum kommt man zurück, wird man angestarrt wie ein C-Promi.
Jeder Schritt wird beäugt. Jede Aktion evaluiert. Welcome back to Germany!

Vielleicht beobachte /ich/ einfach alles zu sehr. Woher das wohl kommt…